picture

Angebot

Menü
Klicken Sie um das Informationsangebot auszuwählen

Beachten Sie

""Denken Sie daran" - der Turbolader ist ein Bestandteil des Motors und hat eine sehr wichtige Funktion, defekte Turbolader können zu Motorschaden führen, ein nicht richtig fuktionierender Motor kann den Turbolader beschädigen. Mangel an Schmierung, nidriger Ölstand, lang unberührtes Öl und Schmutz oder Einreichungen können Beschädigung des Lagers und des Rotationssystems verursachen. Zu schnell ausgemachter heißer Motor verurscht Verkohlung und Ablagerung von Öl im Schmiersystem des Turboladers, aufgrund mangelnder Schmierung sind die Schmierkanäle mit der resultierenden Nagar geklebt und das ganze System ist verwischt. In extremen Fällen kommt nach dem Ausmachen sehr erhitzten Motor zu Quellung des Materials und Abreissen der Welle, deswegen ist es ratsam, ein paar Minuten abzuwarten, bevor Sie den Motor ausmachen, um ihn abzukühlen."

turbosprezarki.net

Angebot

Bereich

picture
  • Kauf
  • Verkauf
  • Reparatur - Regeneration (Überholung)
  • Verkauf von neuen

Turboladern für PKWs, Transporter, LKWs, Traktoren und Agregate

  • Überlegen Sie sich einen neuen Turbolader zu kaufen?
  • Neuen und vielleicht überholten?
  • Was verbigrt sich hinter dem Wort "Überholung"?

Wenn der Turbolader oder was auch immer es ist, wird als neu unterzeichnet, dann sollte auch neu sein, und nicht nur fast wie neu oder einige neue Elemente haben.

Was die gebrauchten Turbolader angeht, ist einfache Sache - wenn der Turbolader von 2-3 Jahren altem Auto ist, dann ist wahrscheinlich als vollständig wertvoller Teil erachtet, aber seien wir ehrlich, wenn etwas arbeitete 10 oder 12 Jahre, wie lange wird noch arbeiten? In solch einem Turbolader, um seine Lestungsfähigkeit sicherzustellen, muss man gründlich alle Arbeitskomponenten reinigen, falls notwendig, durch Neuteile erstetzen, die Welle und Kopresionssrad müssen erneut ausgewogen werden. Nach diesem Vorgang wird der Kern des Turboladers mit einer hochtourigen Auswuchtmaschine ausgewuchtet werden, um Vibrationen von der hohen Geschwindigkeit zu minimieren, die manchmal bis zu 200.000 Umdrehungen pro Minute erreichen. Der Überholungsprozess sollte auf der Maschine für Testen und Einstellen variabler Geometrie beendet werden. Ein Turbolader nach dem regelrechten Überholungsprozess kann als gebrauchter Turbolader bezeichnet werden, der gründlich gereinigt worden war und alle verbrauchte, teilweise verbrauchte oder zerstörte Elemente durch neue ersetzt wurden. Anschliessend wurde er mit einem entsprechenden Gerät für solche Opertationen getestet.

picture

Unsere Unternehmensphilosophie ist einfach: Jeder gebrauchte Turbolader geht gründliche Überprüfung, auf deren Grundlage stellen wir fest, ob er zur weriteren Verwendung geeignet ist. Wenn alles in einwandfreiem Zustand ist, wird der Turbolader gereinigt und als gebrauchtes Einzelteil verkauft, aber wenn wir stellen fest, dass eines der Elemente ersetzt werden muss, dann wird der Turbolader gereinigt und mit speziellem Schleifkörper geschliffen, so dass nur Schmutz und Rost von dem gereinigten Element entfernt werden und die Struktur des Elementes bleibt erhalten.

Nach entsprechender Reinigung werden alle Teile weiter diagnostiziert, um ihre Brauchbarkeit zu bestimmen, und alle Elemente der Schmierung und Abdichtung werden durch neue ersetzt. Die Welle und das Kompressionsrad, wenn sie in einwandfreiem Zustand sind und nicht ausgetauscht werden müssen, werden bis zu dem minimalen Wert auf der hochpäzisen Auswuchtmaschine Schenk ausgewuchtet. Dann wird das Rotationssystem in das Lagergehäuse montiert und der gesamte Kern wird bei Hochgeschwidndigkeit bis zu 200.000 Umdrehungen pro Minute auf der Auswuchtmaschine Cimat ausgewuchtet. Mit Hilfe der Auswuchtmaschine können wir wesentlich päziser Auswuchten als in der Norm gefordert ist. Da die Bedinungen auf einer Hochgeschwindigkeits - Auswuchtmaschine, ähnlich denen wie bei einem normalen Motorbetrieb herrschen, können wir einwandfreie Leistung und Abdichtung unseres überholten Turboladers sicherstellen. Nach dem Auswuchten wird der Turbolader wider zusammengestezt und falls im Turbolader eine variable Geometrie vorhanden ist, wird sie auf der Maschine TURBO TEST getestet, damit wir sie auf die Werkeinstellungen anpassen. Die neusten Turbolader Modelle sind mit elektronischen Sensoren oder Neigungseinsteller ausgestatet. Falls erforderlich, werden sie nach Möglichkeit ersetzt oder repariert. Zum Testen der Elektronik verwenden wir Maschine Delta-Tech oder Maschine Turbo Test.

 

Allegro - Auktionnen



Zahlungen

Der Preis betrifft den Turbolader für den Austausch. Packen Sie die alte Turbine und senden Sie an unsere Firma, danach senden wir unsere auf angegebene Adresse. Sie können die alte Turbine zu einem späteren Zeitpunkt versenden, dann berechnen wir zu unserer Turbine eine Kaution in Höhe von 300,00 PLN, in diesem Falle wird die Ware noch am Bestellungstag versendet. Die Kaution wird auf Ihr Konto nach Erhalt des alten Turboladers gutgeschrieben.
Wir stellen MwSt Rechnung oder Quittung aus.

Lieferung

Die Pakete werden täglich von Montag bis Freitag versendet.
Die eingegangenen Bestellungen vor 14.00 Uhr werden am gleichen Tag realiesiert.
Versand nur mit Kurierdienst DPD oder Pocztex
Die Lieferungkosten betragen je nach Gewicht von 20 PLN - 50 PLN
Die Versandkosten betragen innerhalb der Europäischen Union von 20 EURO

Garantie

PKWs 12 Monate
Transporter und LKWs 6 Monate

Besuchen Sie unseren Shop auf Allegro >>

           

           

           

           

           

           

Hinweise für regelrechte Montage und Inbetriebmachung des Turboladers

Fragen Sie sich immer, warum muss Ihr Turbolader repariert oder durch einen neuen ersetzt werden. Finden Sie die Ursache des Fehlers und beseitigen Sie ihn, sonst laufen Sie Gefahr erneurter Reparaturkosten oder Kauf eines neuen Turboladers.

picture Überprüfen Sie das Typenschild des Turboladers, um sicherzustellen, dass dieser Turbolader für Ihren Motor geeignet ist. Beachten Sie bitte, dass falsche Verwendung des Turboladers Turboladerschaden oder Motorschaden verursachen kann.

Überprüfen Sie, ob der Abgaskrümmer um sicherzustellen, dass dieser Turbolader für Ihren Motor geeignet ist. Beachten Sie bitte, dass falsche Verwendung des Turboladers Turboladerschaden oder Motorschaden verursachen kann.

picture Überprüfen Sie, ob der Abgaskrümmer , und das Luftzufuhrsystem des Turboladers unbeschädigt sind, sauber, frei von: Fremdkörpern, Fragmenten der Dichtungen, Sand, Staub, Öl, die Schaden im Turbolader verursachen.

picture Überprüfen Sie die Durchgängigkeit des Turboladers Schmiersystem, der Zu- und Ablauf von Öl muss suber, frei von Schmutz, ohne Knicke sein, die den Öllauf einschänken können. Falls notwendig, ersetzen Sie durch neue.

Schrauben Sie den Turbolader mit dem Abgaskrümmer, verwenden Sie dabei eine neue Dichtung, falls es bei Motorkonstruktion vorgesehen ist. Überprüfen Sie den Zustand der Schraubenverbindung.

Nach Einschrauben des Turboladers mit dem Kollektor, es ist sehr wichtig, die vertikale Position der Achse von Einlaß- und Auslaßöffnungen des Öls aufrechtzuerchalten, eine Abweichung von der vertikalen Achse um maximal 20 Grad ist möglich. Beidersitige Position des Turbinengehäuses und des Kompressors kann Änderungen erfordern, lösen Sie die Schrauben, Federringe oder Bänder, wechseln Sie die Position, und danach ziehen Sie sorgfältig die Schraubenanschlüsse an, beachten Sie, ob der Turbinenrotor nicht auf das Gehäuse reibt.

picture Im Falle, dass der Turbolader ein Abgasaustrittventil hat, darf man nicht die beiderseitige Position des Gehäuses ändern.

Schrauben Sie den Ölzufuhrschlauch nicht fest, drehen Sie die Kurbelwelle nur mit dem Anlasser für ca. 20-30 Sekunden in Abwesenheit von Zündung (bei Benzinmotor) oder einer Dosis von Kraftstoff (bei Dieselmotor), bis das Öl an dem Draht erscheint. Schrauben Sie die beiden Ölleitungen, verwenden Sie kein Silikon, das die Ölleitungen abdichten und den Turbolader beschädigen kann. Drehen Sie wieder die Welle mit dem Anlasser, um das Innere des Turboladers mit dem Öl (etwa 15 Minuten) zu füllen.

Starten Sie den Motor und lassen Sie ihn für etwa 5 Minuten im Leerlauf laufen. Während dieser Zeit überprüfen Sie, ob das Luftversorgungsystem zu dem Ansaugkollektor (einschließlich Ladeluftkühler) dicht ist, das gleiche überprüfen Sie in der Abgasanlage und in den Ölleitungen, falls es undichte Stellen gibt, sollten sie sofort entfernt werden.